Die Wissenschaft

Wir testen Haare. Es ist weniger invasiv.

Wenn Sie schwer krank sind oder glauben, dass Sie eine Erkrankung haben, dann müssen Sie mit Ihrem Hausarzt sprechen. Immer mehr Menschen entdecken jedoch die Vorteile der Bioresonanztherapie. Es gibt Tausende von Konten, bei denen Patienten mit der konventionellen Medizin frustriert sind und die die Wirksamkeit der Behandlung und Diagnose der Bioresonanz belegen können. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl von Forschungsarbeiten, die dazu dienen, über die Wirksamkeit der Bioresonanz aufzuklären und zu informieren.

Wir glauben an die Wissenschaft. Wissenschaft der Quantenphysik.

Was wir zu bieten haben. Entscheidungen einfach treffen.

Wir haben umfassende, nicht-invasive Tests entwickelt, die weltweit verfügbar sind. Mit Hilfe der Biotechnologie verwendet unser sicheres und schnelles Verfahren eine Probe Ihres Haares, die wir testen, um Biofeedback-Ergebnisse für Sie zu erhalten.

Wir benötigen nur eine Haarprobe von Ihnen und mit unseren umfangreichen Systemen senden wir Ihnen die Ergebnisse innerhalb von nur 15 Werktagen per E-Mail zu. Ihre Testergebnisse umfassen alle Artikel, die ein positives Ergebnis von 85% und mehr gezeigt haben. Nachdem wir Tausende von Tests durchgeführt haben, glauben wir, dass 85% der Punkt sind, an dem sich die Symptome entwickeln könnten.

Unser innovativer Einstufentest ermöglicht es uns, einen detaillierten Bericht zu erstellen:

  • Einführung in Ihre Ergebnisse und Erläuterung, was Sie eventuell tun müssen
  • Die Elemente, die in Ihren Ergebnissen erscheinen.
  • Wo sich die Gegenstände befinden (d.h. woher ein bestimmter Baum stammt oder welches Produkt die Chemikalie enthält)
  • Beratung zu Ihren individuellen Ergebnissen

Die Prüfung

Die Analyse wird mit Haarproben durchgeführt. Beim Mars III wird die Probe (Quantenzeuge) in den Geräteeingangskanal gelegt und der eingebaute Scanner wandelt die Probe digital um und speichert diese digitale Darstellung der Probe auf der Festplatte des PCs. Somit muss die Probe nur einmal gescannt werden, ohne dass der Patient anwesend ist. Die Analyse wird durch Tests mit vordefinierten Tests erreicht, die in die Software-Datenbank integriert sind. Sobald Quantenraten gefunden wurden, werden sie dann als “projiziert” auf das Patent beansprucht.

Weitere Recherchen